FMC Session 2017: Virtual Reality – Die Zukunft von Musikvideos?

Sessionleiter: Sarah Knapp, Moritz Rickmann,  Christian Nickel, Gizem Gözüacik – Studierende der Popakademie Baden-Württemberg
Format: Produktpräsentation und Interview
Donnerstag, 27.4.2017, 15:30 Uhr – 16:15 Uhr, Raum 003

Virtual Reality stürmt erfolgreich die Welt der Online-Medien und macht auch vor der Musikindustrie nicht halt. Immer mehr Musiker und Videokünstler, wie z.b. das Produzenten-Duo Jewelz & Sparks mit dem 360* Musikvideo zu ihrer Single “Hide & Seek” nutzen die Technik. In dieser Session wird die Technik der „Virtuellen Realität“ und das Musikvideo von Jewelz & Sparks mit Hilfe eines Interviews vorgestellt und den Teilnehmern die Möglichkeit geben, die Brillen live auszuprobieren und dem DJ Duo und ihrem Videoproduzenten Fragen zu stellen. Was ist umsetzbar? Was können sie anderen Musikern empfehlen? Wie läuft ein Dreh mit VR Technik ab?