FMC Session 2018: Ticketing – Do it yourself?

Sessionleiter: Sarah Pastor, Franca Altmann, Frederik Noll, Quinten Pols – Studierende der Popakademie Baden-Württemberg
Format: Vortrag und Diskussion
Donnerstag, 26.4.2018, 15:30 Uhr – 16:15 Uhr, Raum 002

Der digitale Wandel innerhalb der Musikindustrie vereinfacht viele Datenverarbeitungsprozesse und ermöglicht es Künstlern, Plattenfirmen und Managements, sich breiter aufzustellen. Unter welchen Bedingungen und vor allem für wen kann ein eigenes Ticketing-System Sinn machen? Welche Anreize geschaffen werden müssen, wie technisch umfangreich ein solches Vorhaben sein kann und unter welchen finanziellen Gesichtspunkten der DIY-Ticketverkauf wirtschaftlich relevant wird – diese Aspekte wollen wir in unserer Session mit einem erfahrenen und studentischen Publikum diskutieren. Ziel soll es sein, die Relevanz des Ticketverkaufs hinsichtlich der Kundendatengewinnung, des Customer Relationship Managements und der Erfolgsmessung von Marketing-Kampagnen festzustellen und darüber hinaus Erfahrungswerte zu teilen.