FMC Session 2018: WhatsApp – das effektivste Kommunikationstool für Künstlerkampagnen

Sessionleiter: Stella Weickl, wowdio experience
Format: Vortrag, Produktpräsentation
Donnerstag, 26.4.2018, 16:30 Uhr – 17:15 Uhr, Raum 307

Lernziele:
– Messenger sind effektiver als Social Media
– Vor- und Nachteile von Messenger Kommunikation
– Einsatz von WhatsApp & Co für die Kommunikation (Fans, Kunden, Unternehmen)
– Erlösmodell mittels Messenger
– Einblick in den Service von WhatsBroadcast / wowdio

Die Reichweiten klassischer Social Media Kanäle sind mittels Algorithmen geregelt, kürzlich hat Facebook wieder seinen Algorithmus geändert und ein großer Aufschrei von reichweitenstarken Personen oder Unternehmen ging durch die Social Media Welt. Wir kennen dieses Phänomen schon länger, nicht nur bei Änderungen des Algorithmus, sondern generell sind wir genervt, da uns Facebook/Instagram & Co willkürlich Inhalte anzeigen bzw. beschränken. Dies ist ganz einfach dem Businessmodell von Facebook geschuldet, das darauf ausgerichtet ist, mittels Werbung/Sponsored Posts Einnahmen zu generieren. Nebeneffekte sind Zielgruppen Abwanderung beziehungsweise manche (sehr junge) Zielgruppen über die klassischen Kanäle (online und offline) nicht mehr zu erreichen. Hier kommen Messenger, allen voran WhatsApp, ins Spiel. Sie sind das beliebteste Kommunikationsmittel der 14 -19-Jährigen (Statista 2017), die Zielgruppen ziehen sich durch alle Altersgruppen, kein Algorithmus filtert Nachrichten, die Nachrichten kommen sofort an.
—> Die Akzeptanz von WhatsApp Newslettern ist extrem hoch, die Öffnungsrate liegt bei 92 %, Klickraten bei über 35 %.