Kuno Kurzhals

Kuno Kurzhals spricht über:

Eye-Tracking für Audiovisuelle Medien

Die Messung und Aufzeichnung von Augenbewegungen, im Allgemeinen als Eye-Tracking bekannt, gewährt Einsicht in das Blickverhalten von Personen. Diese Technik findet in zahlreichen Gebieten wie zum Beispiel Psychologie, Mensch-Computer Interaktion, Marketing und Design ihre Anwendung. So lässt sich beispielsweise die Verteilung der Aufmerksamkeit mehrerer Personen beim Betrachten von Musikvideos messen, um verschiedene Schnittversionen miteinander zu vergleichen.
Diese Präsentation gewährt einen Einblick in die Grundlagen des Eye-Trackings, welche Techniken zurzeit verfügbar sind und wie sich aufgenommene Daten mit unterschiedlichen Visualisierungen analysieren lassen. Hierfür werden wir das Blickverhalten einiger Personen beim Betrachten unterschiedlicher Musikvideos genauer unter die Lupe nehmen.

Termin für iCal / Outlook herunterladen

Über Kuno Kurzhals:

Kuno Kurzhals ist Diplom-Informatiker mit einem Abschluss der Universität Stuttgart. Dort arbeitet er zurzeit als Doktorand im Visualization Research Center (VISUS). Seine Forschungsschwerpunkte sind Eye Tracking, Visualization, Visual Analystics und Computer Vision mit besonderem Fokus auf die Entwicklung von neuen Methoden zum Analysieren von Daten zur Augenbewegung durch dynamische Reize.