FMC Session 2019: Musik promoten via Submithub – Die Zukunft des A&R?

Sessionleiter: Udo Raaf, Tonspion
Format: Präsentation
Donnerstag, 16.5.2019, 16:30 Uhr – 17:15 Uhr, Raum 002

Blogs und Labels werden heute zugeschüttet mit Musik. Tonspion.de bekommt als größter Musikblog in Deutschland beispielsweise täglich über 100 Promos zugeschickt. Die meisten davon völlig unbrauchbar. Viele Blogs hören deshalb gar keine Zusendungen mehr an, weil der Zeitaufwand dafür einfach zu groß und der Spaßfaktor gering ist. Als Folge kreisen alle um dieselben alten Themen und feiern lieber das hundertste Comeback als einen neuen Künstler. Die Betreiber der Plattform Indieshuffle hatten dasselbe Problem und haben mit Submithub eine Plattform geschaffen, die das Entdecken neuer Musik wieder ermöglicht.

Udo Raaf, Inhaber von Tonspion.de, stellt Submithub vor und zeigt, wie nützlich das Tool für Musiker, Labels und Blogger sein kann. Mit konkreten Beispielen zeigt er, wie Tonspion Submithub einsetzt und warum man heute keine Promos mehr per Post oder Mail versenden sollte. Dabei gibt er Einblicke in die Arbeitsbedingungen eines Musikblogs im Jahr 2019.

Über Tonspion
Tonspion.de wurde 1999 als erster MP3 Blog weltweit gegründet und stellt täglich neue Musik und News aus der Musikwelt vor. Tonspion erreicht monatlich über 350.000 musikbegeisterte Leser.