FMC Session 2019: Führen Streaming und Playlists zum Tod des Albums?

Sessionleiter: Daniel Nagel, Backstage PRO
Format: Vortrag, Diskussion
Freitag, 17.05.2019, 16:30 Uhr – 17:15 Uhr, Raum 002

Immer mehr Musikhörer streamen Musik, immer mehr Streaming-Hörer stellen eigene Playlists zusammen. Die Veränderung der Hörgewohnheiten, die bei der jungen Generation besonders ausgeprägt sind, führt dazu, dass die Zahl der Albumhörer abnimmt – und damit auch die kulturelle Bedeutung des Albums, das die populäre Musik seit den 1960ern geprägt hat. Gleichzeitig gibt es deutliche Unterschiede zwischen einzelnen Genres. Der Vortrag beabsichtigt diese Entwicklung anhand von Daten des US-amerikanischen Musikmarkts zu analysieren und auch die Frage zu diskutieren, ob es sich für Bands und Musiker noch lohnt, Alben zu veröffentlichen.