FMC Session 2019: Streamingpromotion – How it works & DIY 

Sessionleiter: Daniel Lohmann, Christian Ort, Christian Stapelmann
Dies ist eine Session von Studierenden der Popakademie Baden-Württemberg
Donnerstag, 16.05.2019, 16:30 Uhr – 17:15 Uhr, Raum 210

Heute sind Streamingplattformen die neuen Gatekeeper im Musikbusiness: Streaming ist die populärste Form des Musikkonsums und Spotify, mit über 140 Millionen Nutzern, die führende Plattform. Aber wie vermarktet man sich auf diesen Plattformen als Künstler oder Label richtig? In den letzten Jahren sind zahlreiche neue Agenturen für Playlist- und Streamingpromotion entstanden, die sich dieser Frage annehmen. Aber für wen macht ein solcher Service Sinn? Welche Angebote gibt es, was ist der wirkliche Effekt für den Kunden und was kann ich selbst machen, um mich besser zu platzieren? Anhand von Beispielen wollen wir den Markt, die eigenen Vermarktungsmöglichkeiten, die neue Form der Promotion erklären, beleuchten und mit Ihnen die Sinnhaftigkeit für die verschiedenen Parteien der Musikindustrie evaluieren!

Aufbau der Session:
– 15-minütiger Einführungsvortrag
▪ Wie funktioniert Streamingpromotion
▪ Marktübersicht (Anbieter & Preisstruktur)
▪ Effekte der Promotion (Anhand von Beispielen)
▪ DIY Tools – 15-minütige Diskussion & Evaluation
▪ Macht Streamingpromotion Sinn?
▪ Hilft es beim Künstleraufbau & gewinnt man neue Fans?
▪ Sind die aktuellen Preise gerechtfertigt?
▪ Welche anderen Promotionaktivitäten machen in Kombination Sinn?