Keynotes

Das Programm des Future Music Camps setzt sich aus zwei Teilen zusammen: Am Vormittag und dem frühen Nachmittag finden an beiden Tagen jeweils fünf Keynotes statt, anschließend geht das Programm über in die Sessions. Infos zu den Keynotes und den Zeitplan findet Ihr auf dieser Seite. Zu den Sessions geht’s hier lang.

Donnerstag, 15.04.2021 | 10.15 – 11.00 Uhr

Lo-Fi Hip Hop Business & DIY Strategien

Keynote-Interview mit saib. (Music Producer), Gautier de Bosredon & Mathieu Leglise (Déliceuse Musique, FR) , interviewt von David Stammer & Steffen Geldner (neuer & ehemaliger Projektmanager Digital Innovation, Popakademie Baden-Württemberg)

Donnerstag, 15.04.2021 | 11:05 – 11.35 Uhr

Gaming & Music - What are the Opportunities for Artists and Labels?

Kushal Patel (Marketing & Training Manager, Music:Ally)

Donnerstag, 15.04.2021 | 11:40 – 12.10 Uhr

NFTs: Hype, oder der Beginn eines radikal neuen Musik-Ökosystems im Web 3.0?

Matthias Strobel (Founder, Music Tech Germany)

Donnerstag, 15.04.2021 | 13.10 – 13.40 Uhr

Artist Services and the Role of the Modern Label

Nikoo Sadr (Director Artist & Label Services, Nordics, The Orchard)

Donnerstag, 15.04.2021 | 13.45 – 14.15 Uhr

Fake Streams - So einfach geht's!

Ruwen Wieman (Freelance Data Scientist Music)

Freitag, 16.04.2021 | 10.15 – 10.45 Uhr

Podcast ist Pop! Warum Musik und Podcasts perfekt zusammen passen

Tina Jürgens (Managing Director, zebra-audio.net)

Freitag, 16.04.2021| 10.50 – 11.20 Uhr

Behavioural Science: Playlist Data Insights

Dr. Sophie Brüggemann (Data Lead, Pearson)

Freitag, 16.04.2021 | 11.25 – 11.55 Uhr

Crashkurs Formatentwicklung - So konzipiert ihr starke Inhalte für YouTube, TikTok & Podcasts

Johannes Middelbeck (Gründer, Executive Producer, DRIVE beta)

Freitag, 16.04.2021| 13.00 – 13.30 Uhr

Der Weg ins Streaming - wie kommt ein Song in die Playlist?

Simone Schiborr (Senior Manager Editorial & Label Relations, GSA, Deezer)

Freitag, 16.04.2021 | 13.35 – 14:05 Uhr

Artist Brands auf TikTok – Chancen und Herausforderungen

Jonas Röhrscheid (Head of Content, Sony Music)