Sessions beim Future Music Camp 2019

Sessions 2019

Von den Teilnehmern organisierte Sessions waren schon immer ein fester Bestandteil des Future Music Camps. Auch in diesem Jahr waren wir wieder auf der Suche nach Themen rund um die digitale Musik- und Medienwirtschaft mit Zukunftsperspektive. 
Die folgenden Sessions wurden aus den Einreichungen des Call for Speakers für das Programm ausgewählt. Zu den Keynotes geht es hier.

Sessions Slot I

Donnerstag, 16.5.2019, 15:30 Uhr – 16:15 Uhr
Raum 001: Managing YouTube & Platform Algorithms: Analyse erfolgreicher Content & Channel Strategien
Raum 002: Der Missing Link zwischen Musikern und Codern… und die Auswirkungen auf das Ökosystem Musik
Raum 003: (Fällt aus) Künstliche Kreativität in der Musikindustrie: Randerscheinung oder nächste Disruption?
Raum 211: Künstliche Intelligenz im Booking – das People’s Business im Wandel? 


Sessions Slot II

Donnerstag, 16.5.2019, 16:30 Uhr – 17:15 Uhr
Raum 001: You create music – DRM keeps watch!
Raum 002: Musik promoten via Submithub – Die Zukunft des A&R?
Raum 003: (Fällt aus) Mixtapes on Steroids! Oder: wie ich lernte, die Playlist zu lieben
Raum 210: Streamingpromotion – How it works & DIY
Raum 211: Uploadfilter: Das Ende von Memes & Satire?! – Die Folgen der Urheberrechtsreform für die Musikwirtschaft


Sessions Slot III

Freitag, 17.5.2019, 15:30 Uhr – 16:15 Uhr
Raum 001: (Fällt aus) Wie Sony BRAVIA global emotionalisiert, FILA cool bleibt und E.ON 1 Mio. Menschen im Konzert-Stream erreicht? Insights eines Brand & Sync Avengers.
Raum 002: Request a Demo. Warum sich viele A.I. Firmen genau überlegen, wem sie ihre Technologie zeigen.
Raum 003: Die perfekte Musikempfehlung – Perfekt für wen?
Raum 210: A&Ring in Zeiten von KI – ist der Job des A&Rs in 5 Jahren tot?
Raum 211: Mood Speaker – die musikalische Zukunft von Alexa und Co.


Sessions Slot IV

Freitag, 17.5.2019, 16:30 Uhr – 17:15 Uhr
Raum 001: Vergütungsmodelle im Streaming – Wie kann man hier eigentlich noch Geld verdienen?
Raum 002: Führen Streaming und Playlists zum Tod des Albums?
Raum 003: Podcast Fast Charger
Raum 210: The New African Music industry: Dancing to the changed tune in digital marketing
Raum 211: Der Alltag in der Musikindustrie im Jahr 2030 – Utopie, Dystopie, oder ganz normal?